top of page
2021-11-14_101231.jpg

Welcome

DSC00747.JPG
bianpic.jfif
  • facebook.com/bianca.pichler.90
  • Instagram

Es freut mich, dass du auf meiner Seite gelandet bist. Meine Philosophie ist sehr einfach: "Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts." (Arthur Schopenhauer)

Es ist aber nicht so einfach,  Gesundheit auf allen Ebenen (körperlich, psychisch und finanziell) zu erreichen. In der Schule lernt man das leider nicht. Deshalb habe ich mich seit meiner Jugend diesem Thema gewidmet. Ich habe mehrere Ausbildungen absolviert und Kurse besucht, um erfolgsversprechende Konzepte zu entdecken. Ich habe schon viele Menschen gecoacht und begleitet. Das Schönste, ist zu sehen, wie sich Menschen dabei entwickeln und wachsen. 

 

Wenn du dafür bereit bist, Selbstverantwortung zu übernehmen und dein Potenzial zu entdecken, dann bin ich deine richtige Ansprechpartnerin.   

Anker 2
Anker 1
Anker 3

... Ein kurzer Blick zurück in mein 12. Lebensjahr: Als ich das erste Mal das Schäferhundebaby in den Armen wiegte, das bald darauf in Haus und Garten herumtollte, war mein Glück perfekt. Dieser Hund war wie ein Weckruf des Lebens. Der natürliche Bewegungsdrang, die Neugier, die Welt zu erkunden und mit unbändiger Lebensfreude den nächsten Tag zu erobern, zog mich in ihren Bann. Dem konnte, wollte ich mich nicht entziehen. Ich verbrachte mit ihm viel Zeit im Freien, hielt mich mit Joggen und Mountainbiken fit, spielte Tennis und betrieb Kampfsport. Ab dem 14. Lebensjahr widmete ich mich spirituellen Themen und absolvierte verschiedenste Kurse. Als ich 16 Jahre alt war, lernte ich einen tibetischen spirituellen Lehrer kennen und bekam viele Einblicke in die buddhistische Lehre. Er unterrichtete Tibetisches Yoga, Tog Chöd, Tummo und vieles mehr. Ich profitierte sehr von diesen Erfahrungen und absolvierte bei ihm auch die Ausbildung zur Lu Jong Leherin.

Mit 19 verließ ich das mir lieb gewonnene Mürztal und ging nach Graz, um an der Pädagogischen Hochschule zu studieren. Nach meinem Abschluss war ich an einer Mittelschule als Englisch- und Sportlehrerin tätig. Zu dieser Zeit wurden körperliche Beschwerden, unter denen ich auch schon in meiner Jugend litt, immer schlimmer. 

2012 schließlich suchte ich einen Therapeuten auf und erhoffte Hilfe von ihm. Ich landete bei einem Therapeuten, namens Peter Winkler, seines Zeichens damals schon erfolgreicher Networker – und damit derjenige, der mir nicht nur gesundheitlich auf einen neuen Weg brachte, sondern mich auch zu seinen Vorträgen einlud und mir Network Marketing der ganz besonderen Art vorstellte. Ich hatte dank ihm neue Möglichkeiten kennen gelernt, mich finanziell unabhängig zu machen. Sofort erkannte ich darin die Chance, die sich mir bot - das Ticket aus meinem Hamsterrad, in dem ich als Lehrerin gefangen war.

Wie sich bald zeigen sollte, war das ein Wendepunkt in meinem Leben, diese Begegnung mit Peter und dem Network Marketing. Ein Wendepunkt insofern, als er mich offen machte für eine berufliche Alternative – und damit auch offen für die Begegnung mit dem österreichischen Network Marketing-Unternehmen LavaVitae, das ich 2015 kennen lernte. „Als mir Vita Pure vorgestellt wurde, war mir sofort klar, dass dieses medizinische Naturprodukt einzigartig ist. Und natürlich probierte ich es sofort selbst aus – und erkannte, überwältigt von seiner unglaublichen Wirkung, im selben Atemzug das Potenzial des LavaVitae-Geschäftskonzepts. Das war die Chance meines Lebens – und ich griff zu!“ Dass ich die richtige Entscheidung getroffen hatte, machten bereits die ersten Tage und Wochen bei LavaVitae klar: Schon die ersten Personen, denen ich LavaVitae und sein Produkt Vita Pure vorstellte, waren begeistert und sehr dankbar darüber, dieses Unternehmen kennen zu lernen.“

Zunächst war ich für LavaVitae nur nebenberuflich tätig und behielt meinen Job als Lehrerin bei. Ich beschäftigte mich immer mehr mit Persönlichkeitsentwicklung und entschloss mich dazu weitere Ausbildungen zu absolvieren. Ich machte die Ausbildung zur Mentaltrainerin und den Gesundheitscoach für Ernährung, Bewegung und Psychosoziales an der Uni Graz.

Inzwischen bin ich mit Peter Winkler verheiratet und gerade dabei, mein Masterstudium der Gesundheitsförderung und Gesundheitspädagogik abzuschließen. Mein Ziel ist es, ganz frei zu sein für mein höchstes Ziel, Menschen zu inspirieren und sie auf ihrem Weg zu mehr Gesundheit und Selbstbestimmung zu begleiten. Es ist mir auch ein Anliegen, Menschen Network Marketing näher zu bringen – „jenem Business, dem meiner Meinung nach die Zukunft gehört.“

„Ich möchte hier ein weltweites Netzwerk aufbauen, so dass irgendwann jeder LavaVitae kennt, mit Vita Pure gesünder und erfolgreich sein kann!“

my story

MEINE BILDGALERIE

N.M.T Fitness - Concept
N.M.T Fitness - Concept

press to zoom
Dog love
Dog love

press to zoom
Winterwonderland
Winterwonderland

press to zoom
N.M.T Fitness - Concept
N.M.T Fitness - Concept

press to zoom
1/12
bottom of page